Beweissicherung


Der EDV-Sachverständige betatigt sich in der Beweissicherung bei Hausdurchsuchungen bzw. Beschlagnahmungen von PC-Systemen und Zubehör, die durch richterliche Anordnung bzw. durch die Staatsanwaltschaft durchgeführt werden. Aufgaben des Sachverständigen hierbei sind, Daten bzw. Datenmanipulation zu sichern, Computerspionage - oder Sabotage aufzuspüren, die evtl. später in einem Strafverfahren vor Gericht als Gutachten Verwendung finden können.

Folgende Aufgaben führt der Sachverständige in der Beweissicherung / Computerforensik durch:

  • aufspüren und sichern von Computermanipulationen, Computerspionage, Computersabotage
  • Software- und Produktpiraterie
  • Kinderpornographie und Rechtsradikalismus
  • Feststellungen über Domain und Hosting Services
  • 1 zu 1 Kopien beweiserheblicher Daten
  • Recherchen von Benutzeraktivitäten im Internet
  • Internet Pseudonym-Ermittlung